Bitte fügen Sie ein weiteres Produkt hinzu

­
950x250_DONER.jpg

Rezeptvorschlag für die Zubereitung eines Gyros

Marinade

Aus nachfolgenden Zutaten eine Marinade zubereiten und damit jeweils die Fleischscheiben bestreichen. Die angegebene Gewürzmenge ist kalkuliert für 100 kg Gyros.

  • Pflanzenöl 5 Liter
  • Speck 10 kg – durch den Fleischwolf drehen
  • Salz 1,2 kg
  • Pfeffer 900 g
  • Kreuzkümmel 170 g
  • Oregano 180 g
  • Zwiebeln 4,0 kg – durch den Fleischwolf drehen

Zubereitung der Gewürzmischung für 100kg Gyros

Den Speck schneiden wir in Streifen, damit er durch die Öffnung des Fleischwolfes passt. Nachdem die Zwiebeln geschält worden sind, schneiden wir sie in Stücke. Nun drehen wir je ein Teil Speck und Zwiebeln durch den Fleischwolf. Es ist darauf zu achten, dass Speck und Zwiebeln zu gleichen Teilen vermischt werden. Danach wiegen wir die anderen Gewürze ab und geben diese zusammen mit der Speck- und Zwiebelmasse in eine große Wanne. Nun mengen wir alles zu einer sämigen Masse zusammen.

Zubereitung eines guten Gyros

Um einen guten Gyros zubereiten zu können, nehmen wir Schweineschulter mit wenig Fett. Das Fleisch wird auf der Aufschnittmaschine auf Stärke 9,5 mm bis 10 mm aufgeschnitten. Die Schrägeinstellung des Messers erleichtert das Aufschneiden. Beim Aufschneiden des Fleisches sortieren wir die großen und die kleinen Stücke. Die kleinen Stücke brauchen wir für den unteren Teil des Gyros-Spießes, je weiter wir nach oben aufbauen, desto größer müssen die Fleischstücke werden.

  1. Es ist wichtig, dass jede Fleischschicht, die wir auf den Spieß bringen, mit der vorher angemengten Gewürzmischung bestrichen wird.
  2. Um eine ansehnliche Form des Gyros-Spießes zu erhalten, sollte man die herausragenden Fleischspitzen mit einem scharfen Messer abschneiden.
  3. Diese kleinen Stückchen fügen wir zwischen die einzelnen Fleischscheiben ein, um ein Herausfallen zu verhindern und somit wenig Verlust zu haben. Die Fleischscheiben müssen so dicht nebeneinander gelegt werden, dass jede Schicht etwa einen abgeschlossenen Kreis bildet.
  4. Das fertige Fleischgut sollte am besten mindestens 12 Stunden lang kühl lagern.

Das Fleischgut kann man auch über längere Zeit einfrieren – einige Wochen bei einer Temperatur von ca. -18 C – , ohne dass sein Geschmack beeinträchtigt wird.

POTIS Döner- Gyros Grillgeräte jetzt mit Heizelementen aus Glaskeramik


Jetzt gibt es die bewährten Geräte von POTIS auch mit einem Heizelement aus Glaskeramik von ROBAX®.

Gyros-Grillgerät Typ POTIS CERANFELD

Equipment, Coffee and Food 40th International Hospitality Exhibition


Equipment, Coffee and Food
40 th International Hospitality Exhibition


October 20_24, 2017 fieramilano

­

Wählen Sie bitte Ihre Region.